Accès au site en français Website in English

Installez le plugin Flash pour voir l'animation : Cliquez ici pour le télécharger

Reservieren Sie ihren Aufenthalt!
Die Größe der Charaktere vermindernDie Größe der Charaktere erhöhenzu drukenPDF VersionPlan des Gebiets
Interactive Karte GooglemapReiseroute

Aufenthalte


Im Land der Weihnachtlegenden

Ab 280 Euros

> Mehr informationen

Romantischer Trip

Ab 157 Euros

> Mehr informationen

Arbrotherapie®, Wald und Wohlbefinden

Ab 178 Euros

> Mehr informationen

Folgen Sie dem Weihnachtsstern!

Ab 160 Euros

> Mehr informationen

Weine und Rebsorten im Elsass


Alsace Wine and Vines

Immer mehr wird das Elsass zu einer der berühmtesten Regionen Frankreichs für Feinschmecker ! Und dazu tragen nicht zulezt die Weine bei ! Seit dem Mittelalter, genauer gesagt dem 13. Jahrhundert, zählen elsässische Weine zu den edelsten Europas. Doch im Laufe der Jahrhunderte gab es Höhen und Tiefen. Nach dem Ersten Weltkrieg wurde der Wein wieder angebaut, nachdem die Winzer entschlossen hatten, mit typischen Rebsorten auf Qualität zu setzen. Heute sind alle elsässischen Weine Rebsäfte mit der Ursprungsbezeichnung «Appellation d´Origine Contrôlée Alsace», «Alsace Grand Cru» oder «Crémant d´Alsace». Der Name «Spätlese» und «Auslese» bezeichnen die süßeren oder likörähnlichen Weine, deren Trauben nach der Reife geerntet werden. Die elsässischen Weine werden kalt serviert (8 bis 10 °C, 5 bis 7 °C für den Crémant -elsässischer Sekt-).

Weinkeller

Weinkellerbesichtigungen

Rebsorten

Gewurztraminer
Fruchtig, blumig oder würzig.

Muscat d’Alsace
Muskatwein: trocken, unnachahmlicher Fruchtwein, sehr aromatisch, gibt den Geschmack der frischen Traube wieder.

Pinot Blanc
Weißburgunder: zart und delikat, verbindet Frische und Geschmeidigkeit. Bei der Auswahl zwischen den elsässischen Weinen der goldene Mittelweg.

Pinot Gris
Grauburgunder: stattlich, rund und lang im Geschmack, zeitweise Aroma des Unterholzes, manchmal auch leicht rauchig.

Pinot Noir
Blauer Spätburgunder: einzige Rebsorte im Elsass, die einen Rotwein oder Roséwein ergibt; der Fruchtgeschmack erinnert an Kirschen.

Riesling
Trocken, rassig, delikat fruchtig. Lässt manchmal mineralische oder blumige Nuancen zu. Bekannt als eine der weltweit besten weißen Rebsorten.

Sylvaner
Bemerkenswert frisch und leicht, zeigt einen diskreten Fruchtgeschmack. Angenehm und durststillend, kann sich auch recht lebhaft zeigen.

Crémant d’Alsace
Elsässischer Crémant: traditionelle Herstellungsweise (2. Gärung in der Flasche), jede Feier wird erst durch Crémant spritzig .

«Neïjer sïasser»
Neuer Wein : natürlich süsser Traubensaft, noch nicht oder kaum gegärt.


Agence de développement touristique du Bas-Rhin - 4 rue Bartisch - F-67100 Strasbourg - Tél. +33 (0)3 88 15 45 88 - Fax +33 (0)3 88 75 67 64 - Impressum - Kontakt
Fermer