Accès au site en français Website in English

Installez le plugin Flash pour voir l'animation : Cliquez ici pour le télécharger

Reservieren Sie ihren Aufenthalt!
Die Größe der Charaktere vermindernDie Größe der Charaktere erhöhenzu drukenPDF VersionPlan des Gebiets
Interactive Karte GooglemapReiseroute

Aufenthalte


Entdeckung und Spajet™

Ab 166 Euros

> Mehr informationen

Erleben Sie das wirkliche Elsass!

Ab 207 Euros

> Mehr informationen

Guten Tag, Strassburg mit Familie!

Ab 90 Euros

> Mehr informationen

Bereiten Sie Ihre Elsässer Gänseleber zu !

Ab 260 Euros

> Mehr informationen

Die Landschaft


Der Naturpark der Nordvogesen in Lembach
Der Naturpark der Nordvogesen in Lembach

Das Nordelsass

Das Nordelsass birgt mannigfaltige historische Stätten: alte Kirchen, mittelalterliche Burgen, Höhlenbehausungen in Sandsteinfelsen und kleine Museen, die durch ihre Fülle an Ausstellungsstücken überraschen. Besucher entdecken während eines Spaziergangs in dieser Region auch einige der ältesten traditionellen Dörfer Frankreichs, wie zum Beispiel Hunspach oder Seebach.

Die Region lädt mit Wiesen in sattem Grün, Weihern und schattenspendenden, von reicher und vielfältiger Fauna gesegneten Wäldern zu einer Rückbesinnung auf die Natur ein. Die Nordvogesen sind sowohl als Regionaler Naturpark als auch als „UNESCO-Biosphärenreservat“ eingestuft und bieten so den Besuchern die Ruhe und die Tradition der hiesigen Lebensweise, die von der Landwirtschaft und dem Handwerk charakterisiert ist.


Überblick über die Vogesen, Wangenburg
Überblick über die Vogesen, Wangenburg

Das Vogesen-Massiv

Die Hänge der elsässischen Vogesen gehören für Wanderfreunde zu den beliebtesten Ausflugszielen und bezaubern mit ihren Landschaftsbildern, in welchen die lebhaften Farben der Hochweiden mit den gedeckten Grüntönen der Tannenwälder und die runden Formen der Erhebungen mit der Sanftheit der Täler verschmelzen.

Der Besucher kann hier der sportlichen Aktivität seiner Wahl frönen (Wandern, Reiten, Mountainbiking, Ski und Schneeschuhlaufen…) und gleichzeitig eine Gastronomie genießen, die für ihre Verbundenheit mit der örtlichen Landwirtschaft bekannt ist.


Haus Kammerzell und Münster, Straβburg
Haus Kammerzell und Münster, Straβburg

Straßburg und Umgebung

Straßburg, Metropole der Region und „Europahauptstadt“, hat es verstanden, innerhalb seiner Mauern und in den angrenzenden ländlichen Gebieten sowohl Tradition und Fortschritt als auch Eigentümlichkeit und Moderne in Einklang zu bringen.

In der Tat bietet die Straßburger Umgebung die Möglichkeit, in nur wenigen Minuten einen Übergang zu erleben vom Kulturleben einer prestigevollen Stadt, durchzogen von architektonischen Monumenten und alten, bemerkenswert gut erhaltenen Stadtvierteln zu kleinen Dörfern, die ihren ländlichen Charakter, ihre Traditionen und eigene Veranstaltungen wahren konnten.

Die besonders fruchtbaren ländlichen Gegenden bieten eine außergewöhnliche Palette an verschiedenen Anbaukulturen. So findet man dort Obstwiesen neben Kohlfeldern für die berühmten Sauerkrautgerichte, Tabakfeldern und Hopfengärten.


Weinberge in Andlau
Weinberge in Andlau

Das Weinbaugebiet

Der Weinbau ist die Zierde der elsässischen Landwirtschaft und die Anbauflächen der goldenen Früchte erstrecken sich auf den Vogesenausläufern. Ihre sonnigen, vom Vogesenmassiv geschützten Hänge sind der Ursprung für einige der besten Weißweine Frankreichs. Die Steinbögen, die wunderschönen Springbrunnen und die kunstvoll geschnitzten Holzfenster – oft mit Blumen geschmückt, die die gewundenen Straßen der Dörfer entlang der Weinstraße aufleuchten lassen - laden zum Genuss einer Weinprobe ein, bei der Geselligkeit und Lebensfreude mit bildhaften Anekdoten des Winzers gespickt werden.


Das Ried neben Schlettstadt - ©G.Lacoumette
Das Ried neben Schlettstadt - ©G.Lacoumette

Die elsässische Ebene und das Ried

Die weite elsässische Ebene verdankt ihr Erscheinungsbild und ihre Fruchtbarkeit dem Rhein und seinen Zuflüssen und erinnert an einen wundervoll gepflegten Garten, der seit jeher ideal für großflächigen Anbau war.

Das Ried, wo Land und Wasser aufeinandertreffen, bietet wundervolle Schutzgebiete für den Erhalt einer reichen und vielfältigen Fauna und Flora.


Agence de développement touristique du Bas-Rhin - 4 rue Bartisch - F-67100 Strasbourg - Tél. +33 (0)3 88 15 45 88 - Fax +33 (0)3 88 75 67 64 - Impressum - Kontakt
Fermer